Functional Training Würzburg

Spätestens seit der Fußball Weltmeisterschaft 2006, bei der Jürgen Klinsmann ein neues, bisher in Deutschland fast unbekanntes Fitnessprogramm für seine Spieler einführte, ist das Functional Training und die so genannte „Core Stabilität“ also die Stabilität des Rumpfes in aller Munde. In natürlichen Bewegungsabläufen werden dabei komplette Muskelketten angesprochen, um so gleichermaßen Ausdauer, Koordination und Kraft zu trainieren.

 

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Geheimnisse des Functional Training unter fachkundiger Anleitung kennen zu lernen. Und selbstverständlich auch den Spaß, den es macht!

Vorteile des Functional Trainings

Michael Boyle und Gray Cook, zwei Top-Experten dieses Themas, sagen, dass eine Übung per se niemals funktionell oder unfunktionell sein kann. Es kommt immer auf die Fähigkeiten, Defizite und Ziele des Athleten an. Wie sich zeigt, ist gerade das Verringern der Defizite ein perfektes Mittel, verletzungspräventiv zu arbeiten.

 

Und wenn man sich die neuesten Studien zur motorischen Kontrolle ansieht, scheint genau dies der entscheidende Faktor zu sein, ob man verletzungsanfällig ist oder nicht.

Grundsätzlich kann alles, was im Training der Funktion des Körpers entspricht, als funktionelles Training gedeutet werden. Schon ganz früh in der Trainingswissenschaft orientierte man die Trainingsmethodik an den geforderten Bewegungsabläufen einer Sportart, um Athleten eben genau auf diese Abläufe und Belastungen vorzubereiten.

In komplexen Sportarten hat sich aber gezeigt, wie wenig das isoliertes Training von Bewegungen oder Muskelgruppen mit der eigentlichen Leistung auf dem Spielfeld zu tun hat. Resultierend aus dieser Erkenntnis, hat sich das funktionelle Training, eben das Training zusammengehörender Funktionsketten/Muskelschlingen, angelehnt an die sportlichen Anforderungen entwickelt oder neu definiert.

 

Das Functional Training beinhaltet alle Facetten der sogenannten konditionellen (Ausdauer, Schnelligkeit, Flexibilität, Kraft) und koordinativen Fähigkeiten. Dabei akzentuieren Dauer, Bewegungsgeschwindigkeit, -ausführung, -amplitude und die eingesetzte Methodik eben die Wirkungsweise auf die trainierten Muskelketten. Es geht dabei immer um Ziele und Anforderungen.

Online-Terminvereinbarung

Hinweis zur Terminvergabe:

Die Terminvergabe in unserer Praxis dient einerseits einem zeitgemäßen Behandlungsverlauf. Gleichzeitig soll sichergestellt werden, dass zum Behandlungstermin auch Ihr Therapeut für Sie als Patient zur Verfügung steht und Sie ohne größeren Zeitverlust behandelt werden können.

 

Wir vergeben die Termine individuell und arbeiten auch mit Warteliste.

 

Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, möchten wir Sie hiermit darauf hinweisen, den Behandlungstermin mindestens 24 Stunden vor Behandlungsbeginn abzusagen.

 

Da es bei Absagen, die nicht spätestens 24 Stunden vor dem Behandlungstermin erfolgen, nicht möglich ist, einen anderen Patienten zu behandeln, werden nicht wahrgenommene Behandlungen von der Praxis privat in Rechnung gestellt.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.